Fahrschule Burmeister

Über uns

Fahrschule Burmeister

Die Fahrschule Burmeister, seit den 1990er Jahren ein fester Bestandteil von Wiesbaden, steht für Qualität und Leidenschaft in der Fahrausbildung. Unter der Leitung von Erdem Bayazit, einem erfahrenen Pädagogen, bieten wir eine umfassende und persönliche Fahrerziehung.

Unser Team:
Unsere engagierten Fahrlehrer sind Spezialisten in verschiedenen Führerscheinklassen, von PKW bis Motorrad. Sie teilen eine gemeinsame Leidenschaft für das Lehren und sind stets bestrebt, ihr Wissen zu erweitern.

Moderne Ausstattung:
Wir nutzen moderne Fahrzeuge und bieten sowohl Präsenz- als auch Online-Theorieunterricht an, um den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Fahrschüler gerecht zu werden.

Unser Engagement:
Wir sind mehr als nur eine Fahrschule. Wir sind Teil der Gemeinde und engagieren uns für Sicherheit und Verantwortung im Straßenverkehr.

In der Fahrschule Burmeister glauben wir, dass das Erlernen des Fahrens Spaß machen und eine lebenslange Leidenschaft für sicheres Fahren wecken sollte.

Fahrschule Burmeister in Wiesbaden
Erdem Bayazit

Fahrschule Burmeister: Tradition und Moderne

Die Fahrschule Burmeister, die ich am 1. Juli 2019 übernahm, wurde Mitte der 90er Jahre in Wiesbaden gegründet und zählt zu den Traditionsfahrschulen. Wir bieten Ausbildungen in verschiedenen Führerscheinklassen an:

In unserem Fuhrpark befinden sich sehr moderne PKWs und Motorräder, die regelmäßig gewartet und gepflegt werden. Aktuelle Unterrichtszeiten und -themen sind über unsere Webseite abrufbar. Darüber hinaus bieten wir in den Schulferien regelmäßig Theorieintensivkurse an. Die zentrale Lage unserer Fahrschule sorgt für eine hervorragende Busanbindung.

Meine Fahrlehrerkollegen und ich legen sehr viel Wert auf eine zeitgemäße und professionelle Ausbildung. Qualität statt Quantität ist unser Leitspruch, der sich auch in unserem Motto widerspiegelt: „Das Lehren und das Lernen sollen Spaß machen.

Über Mich – Erdem Bayazit

Als gelernter Informatiker war ich jahrelang in dieser Branche als professioneller IT-Spezialist und Führungskraft tätig. Im Jahr 2015 entschloss ich mich jedoch zu einer beruflichen Neuorientierung und wurde Fahrlehrer. Dieser Weg führte mich durch verschiedene Stationen:

  • Im Jahr 2016 erwarb ich meinen Fahrlehrerschein für PKW.
  • 2017 folgte der Fahrlehrerschein für Motorräder.
  • 2019 erlangte ich die Seminarleiterqualifikation für ASF (Aufbauseminar für Fahranfänger)
  • 2020 erhielt ich die Ausbildungsfahrlehrerlaubnis.
  • Zu Beginn des Jahres 2021 wurde mir die Erlaubnis erteilt, eine Ausbildungsfahrschule zu leiten.
  • Ende 2021 absolvierte ich erfolgreich den Lehrgang „Angstprävention“ und bin seitdem zertifizierter Fahrschul-Mental-Coach.
  • 2023 erlangte ich den IHK Ausbilderschein, wir bilden Auszubildende in unserem Betrieb aus

Angesichts der Herausforderungen durch die Corona-Verordnungen sah ich die Notwendigkeit, neben dem Theoriepräsenzunterricht auch Online-Theorieunterricht anzubieten, wofür ich im Januar 2022 die Genehmigung erhielt.

Durch meine langjährige Erfahrung als Führungskraft und die Aneignung moderner Pädagogikkompetenzen bin ich in der Lage, mein Wissen und Können strukturiert, effizient und effektiv in der Fahrschülerausbildung einzusetzen. Persönlich lege ich sehr viel Wert auf eigene Fort- und Weiterbildung, um zeitgemäß agieren zu können. Die Zufriedenheit, das Vertrauen und die Bindung meiner Fahrschüler/innen haben für mich einen hohen Stellenwert. Diese Aspekte sind wichtige Garanten, um gemeinsam erfolgreich arbeiten zu können.

Eindrücke

Bereit einzusteigen?
Starte noch heute

Google Bewertung
4.9
Basierend auf 612 Rezensionen
js_loader